21
Nov

Fest Bock Anstich 2016

topelement

Der Felsenau Fest Bock ist befreit

Am 11. November wurde im Käfigturm anlässlich des Fasnachtsbeginns der Bär eingesperrt. Gleichzeitig wurde bei uns der Bock aus dem Fass entfernt. Der Fest Bock-Anstich fand bereits zum vierten Mal statt. Dieses Jahr wurde die Feier im Kornhaus Café, im Herzen der Berner Altstadt, durchgeführt. Unser Felsenau Fest Bock ist nach alter Bockbier-Tradition gebraut. Dieses Bier hat etwas mehr Alkohol und wurde einst gebraut, um die Fastenzeit zu überbrücken. Wenn man schon nichts hat essen dürfen, dann durfte man wenigstens ein gutes und kräftiges Bier trinken. Es ist ab sofort in rund 70 ausgewählten Verkaufsstellen der Coop-Verkaufsregion Bern erhältlich

 

«ad gloriam cerevisiae»

Was haben Sänger Baschi, Schauspielerin Kiki Maeder, Bundesrat Ueli Maurer und der abtretende Berner Stapi Alex Tschäppät gemeinsam? Sie alle sind Träger des Bierordens «ad gloriam cerevisiae» der Mitgliedbrauereien des Schweizer Brauereiverbands. Tschäppät erhielt den für seine besonderen Verdienste in der Berner Hotellerie, der Gastronomie und im Berner Tourismus. Mit dem Orden verbunden seien nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten, betonte Marcel Kreber, Direktor des Schweizer Brauereiverbands. Der Ordensträger müsse unter anderem dem edlen Bier allezeit die ihm gebührende wache Aufmerksamkeit widmen, das Bier überall ehren und nie vergeuden.